AG Umwelt

Neu ins Leben gerufen wurde in diesem Schuljahr die AG Umwelt. Coronabedingt konnten in diesem Jahr nur die Kinder der 4.Klasse teilnehmen – und das Angebot wurde angenommen! Alle 19 Schülerinnen und Schüler wollten dem Thema Umwelt und Nachhaltigkeit ein besonderes Auge widmen.

So startete die AG mit einer ersten groben Übersicht über die Themen und angedachte Projekte des Jahres. Zuerst wurde eine klasseninterne Umwelt-Polizei ins Leben gerufen. Die Polizisten sorgen dafür, dass im Klassenzimmer aber auch zuhause Strom gespart, Müll richtig getrennt und Plastik vermieden wird!

In der Adventszeit machten wir uns Gedanken über den zu Weihnachten anfallenden Müll und wie dieser wohl am umweltschonendsten zu vermeiden wäre. Mithilfe von Bastelanleitungen verpackten wir Geschenke in Zeitungspapier und falteten Papiertüten.

Im neuen Jahr startet nun ein großes Projekt! Die Ackerdemie!

Auf einem eigens angelegten Acker mit 14 Beeten werden die Kinder im Laufe des Schuljahres verschiedene Feldfrüchte anpflanzen, pflegen und schließlich ernten. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf den Startschuss!